Brotzeit machen

In meiner Familie habe ich gelernt, wie wichtig es ist, dass man gut miteinander Brotzeit machen kann. Und wie wichtig es für eine Gemeinschaft ist, dass alle miteinander am Tisch sitzen, sich austauschen, feiern, füreinander das Brot brechen, Essen hin- und herreichen, sich Tee einschenken. Dabei haben wir erzählt, was uns gerade bewegt. Die Brotzeitzeiten waren immer gute Zeiten und noch heute ist es mir wichtig, dass ich mit anderen gut Brotzeit machen kann. Den Arbeitstag auflockern, in die DorfwirtschaftWeiterlesen