Brigid in den Bergen

Brigid – Lichtmess auf der Hütte in den Bergen gefeiert mit Ulla und Miri. Bekräftigt, was uns wichtig ist, durch das Tor geschickt, aufs Lichtschiff gesetzt, wofür wir gehen wollen. Beim Hollerbusch im Schnee drei Kerzen, ein weißes Süppchen dazugestellt, eine Teeblume bestaunt, gelacht, geteilt, gefeiert. Gabriele, eine Freundin aus dem Havelland erzählt, dass ihre Kühe jetzt zu Lichtmess anfangen zu kalben und sie erinnert mich daran, dass es eine gute Zeit ist, Filze und Wolle zur Mottenverabschiedung in die klirrende Kälte zu hängen.