Brot und Salz ins neue Haus

Weil eine liebe Freundin umgezogen ist, betrachte ich das Thema Umzug wieder einmal genauer. Umzüge gehören zu den Ereignissen, die ganz oben stehen auf der Liste dessen, was Stress und Angst auslöst und unser System extrem herausfordert. Ein Umzug, noch dazu im Winter, hat meine ganze Anerkennung für das, was da geleistet und gehalten worden ist. Gegenstände wollen überprüft werden, bewegt, verabschiedet, entbunden, neu zusammengestellt, es braucht viele Entscheidungen und es ist eine Zeit von Ungewissheiten. Für einen Umzug können wir uns tief wertschätzen, das ist eine große Leistung.
Und so freue ich mich, Inga in ihrem schönen Häuschen zu besuchen und ihr Salze zu bringen, die ich aus verschiedenen Ländern mitgebracht habe.

Salz und Brot in die neuen Lebensräume bringen, ist ein schöner alter Brauch. Salz, etwas Kostbares und Brot, die Erdmutternahrung. Auf dass Wohlergehen und Fülle einziehen.