Positive Verstärkung

WordPress schreibt mir, „your 2010 year in blogging“. Wie viele Leute den Blog angeklickt haben, wie viele Artikel und Bilder ich gesetzt habe, woher die Lesenden kamen und so weiter. Diese mail bekommen ja alle BloggerInnen von WordPress und sicher auch die positiven Verstärkungssätze. Dennoch, ich nehme sie persönlich, freue mich, fühle mich bestätigt und positiv verstärkt. So amerikakritisch ich bin, so genau schaue ich mir an, wie sehr sie sich gerade in den unteren Schulklassen an den Potenzialen orientieren, im Gegensatz zu uns – am Mangel orientiert.
Allein der Satz „We think you did great!“
Den koste ich so richtig. Ich weiß, dass mein Blog in den Anfängerinnenschuhen steckt und dann kommt dieser Satz. Da kann ich es spüren, was sowas macht, es beflügelt mich und so wird es vielen gehen. Ich werde den Satz mitnehmen in mein Jahresgepäck und schauen, was er anstellt, wenn ich ihn anderen übergebe, ob da auch so ein Lächeln übers Gesicht huscht, eine Frage – wirklich, findest du? Und dann sage ich, ja klar, ich finde, you did great!